Glauben verstehen 

Wer theologisch denkt, fragt nach dem Warum und Woher christlicher Überzeugungen und stellt Fragen ans Leben. Mit dem Theologiekurs geben wir Einblick in die weite Welt der Theologie, in Religionskunde, Bibelwissenschaft, Geschichte und Ethik.

Der Theologiekurs besteht aus 18 Modulen. Diese können auch einzeln besucht werden, zum Beispiel als Weiterbildung für Lehrpersonen des Faches Religionskunde und Ethik. Der Kurs ist berufsbegleitend und dauert in seiner Vollversion drei Jahre.

Der Theologiekurs

  • vermittelt fundiertes Wissen über Theologie, Religionskunde, Bibelwissenschaft, Christentumsgeschichte und Ethik;
  • bildet angehende Laienprediger/-innen und Fachlehrpersonen Religion in den geforderten theologischen Grundlagen aus;
  • gibt Raum, um gesellschaftlich relevante Fragen zu diskutieren;
  • führt von den Quellen des Glaubens zur Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Fragen.

Evangelischer Theologiekurs Graubünden

Themenbereiche und Module

Religionskunde

  • Grundlagen der Religionswissenschaft (Modul 1.1 – 30 h)
  • Biografie und Religion (Modul 1.2 – 30 h)
  • Judentum (Modul 1.3 – 30 h)
  • Islam (Modul 1.4 – 30 h)
  • Fernöstliche Religionen (Modul 1.5 – 15 h)

Bibel

  • Grundlagen der Bibelwissenschaft (Modul 2.1 – 30 h)
  • Altes Testament (Modul 2.2 – 30 h)
  • Neues Testament (Modul 2.3 – 30 h)
  • Bibeldidaktik (Modul 2.4 – 30 h)

Themen der Theologie

  • Gott denken (Modul 3.1 – 15 h)
  • Christologie (Modul 3.2 – 15 h)
  • Christliche Spiritualität (Modul 3.3 – 15 h)

Christentumsgeschichte

  • Kirchengeschichte und Konfessionskunde (Modul 4.1 – 30 h)
  • Schweiz und Graubünden (Modul 4.2 – 30 h)

Ethik

  • Grundlagen der Ethik (Modul 5.1 – 15 h)
  • Leben in der Gemeinschaft (Modul 5.2 – 15 h)
  • Mitmensch und Umwelt (Modul 5.3 – 30 h)

Praktische Theologie

  • Homiletik – Predigtlehre M 6.1 – 15 h

BILDUNGSANGEBOTE

Theologiekurs: Grundlagen der philosophischen Ethik

Fr 12. April 2019
18.00 – 20.45 Uhr
Landquart, Kirchgemeindehaus, Rheinstr. 2
Sa 13. April 2019
9.00 – 18.00 Uhr

Chur, Loëstrasse 60
Mi 17. April 2019
19.00 – 21.45 Uhr
Landquart, Kirchgemeindehaus, Rheinstr. 2

Grundlagen der philosophischen Ethik (Theologiekurs Modul 5.1). Von Aristoteles bis heute: Ethik ist die wissenschaftliche Beschäftigung mit den Sitten und Gebräuchen (Ethos). Sie fragt nach Motiven und Folgen des Handelns und stellt Kriterien für das Handeln auf. Ein Seminar für Lehrerinnen und Lehrer der Ethik und alle an ethischen Themen Interessierten. [Jörg Lanckau und weitere]

Anmeldung:
bis 10. April

Ihr Kontakt

Flyer

JETZT ONLINE ANMELDEN:

Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.

Erlaubnis der Kontaktaufnahme

Zustimmung zum Datenschutz

Theologiekurs

Jörg Lanckau

Pfr. Dr.
Büel 5
7023 Castiel
079 339 46 37

DOWNLOADS