Für starke Kirchgemeinden

Die Kirche entwickelt sich ständig weiter – inhaltlich, organisatorisch, im Zusammenleben vor Ort und weltweit. Herausgefordert werden wir vom Evangelium, vom Miteinander im Netzwerk Kirche und von der Gesellschaft mit ihren Nöten und Ängsten. Gemeindeentwicklung ermöglicht die bewusste Gestaltung von Zukunft. Die Veränderung, die dadurch geschieht, hält lebendig.

Die Fachstelle Gemeindeentwicklung bietet

  • Weiterbildungskurse zu Fragen des Gemeindelebens;
  • Beratung von Kirchgemeinden und Kirchenregionen;
  • Know-how durch schweizweite Vernetzung;
  • Vermittlung von Fachpersonen.

Alle Bildungsangebote

Fachbereich Kinder und Familien

Ins Leben wachsen

In unseren Kirchgemeinden sind Jung und Alt miteinander unterwegs. Das bereichert und fordert uns heraus. Als Landeskirche wollen wir, dass Kinder und Familien starke Wurzeln für das Leben entwickeln. Wir stärken respektvolle Begegnungen zwischen den Generationen und pflegen einen reichen Schatz von Geschichten, Liedern und Gebeten. Unser Ziel ist es, mit freiwilligen Angeboten Kindern und Familien den Glauben an Gott erfahrbar zu machen und sie im Lernen, Leben und Gestalten zu unterstützen.

Die Fachstelle bietet

  • Projektbegleitung in Kirchgemeinde und Regionen;
  • Begleitung von Mitarbeitenden in der Arbeit mit Kindern und Familien;
  • Elternbildung;
  • Beratung von Kirchgemeinden und Mitarbeitenden.

Ihr Kontakt: Wilma Finze-Michaelsen

Fachbereich Jugendliche

Das Leben kennen lernen

Jugendliche finden bei uns Veranstaltungen, die Spass machen, Antworten, die interessieren, und Aufgaben, die sie fordern. Wir begleiten Jugendliche in ihrer Entwicklung und sind ihnen Gesprächspartner in Glaubensfragen. In der Kinder- und Jugendarbeit haben junge Menschen die Gelegenheit, selber Verantwortung zu übernehmen und das Miteinander zu gestalten. Wir unterstützen sie dabei, sodass ihr Engagement zu einer positiven und lebensprägenden Erfahrung wird.

Die Fachstelle bietet

  • Know How für die Arbeit mit Jugendlichen vor Ort;
  • Fachwissen und Informationsmaterial zum Thema;
  • Vernetzung mit Fachpersonen zum Thema Jugendarbeit;
  • Begleitung von Kirchgemeinden und Regionen in der Entwicklung und Umsetzung von Jugendarbeitskonzepten;
  • Leiterausbildung für Jugendliche und Junge Erwachsene.

Ihr Kontakt: Claudio Eugster

Workshop am kantonalen Youtreff, 2014

Fachbereich Konfirmanden

Über Glauben reden

Wir begleiten Jugendliche auf ihrem Weg des Erwachsenwerdens und feiern mit ihnen diesen Übergang, zusammen mit der Familie, den Freunden und der Kirchgemeinde. Konfirmand/-innen profitieren von einem abwechslungsreichen Programm mit Unterricht, Lager, Wahlfachkursen, Exkursionen, Sozialeinsätzen und Gottesdienstbesuchen. Sie erleben dabei ihre Kirchgemeinde und sind selbst ein Teil davon.

Die Fachstelle bietet

  • Informationen und Material für die Konfirmationsarbeit;
  • Zivilcouragetrainings für Konfirmandengruppen;
  • die Onlineplattform „Pfefferstern“ zur Organisation eines Wahlpflichtprogramms für Konfirmanden;
  • ein jährliches Konflager für Kirchgemeinden unter Trägerschaft des CEVI-Ostschweiz.

Ihr Kontakt: Claudio Eugster

Reformaction in Genf, Oktober 2017

Fachbereich Junge Erwachsene

Am Leben wachsen

Unsere Landeskirche lässt sich gerne herausfordern, zum Beispiel durch junge Erwachsene, die mehr altersspezifische Angebote von ihr erwarten, als derzeit vorhanden sind. Gerne sind wir mit dabei, wenn 16- bis 30-Jährige von ihren Erwartungen erzählen und ihre Fragen ans Leben stellen. Wir diskutieren gerne über Beflügelndes oder Belastendes und freuen uns, wenn junge Erwachsene von unserem Netzwerk profitieren und es nach eigenen Vorstellungen weiterentwickeln.

Die Fachstelle

  • begleitet partizipative Prozesse beim Entwickeln von Projekten von und für junge Erwachsene;
  • ist Anlauf- und Koordinationsstelle für überregionale Projekte von und für junge Erwachsene;
  • organisiert am dritten Samstag im September für interessierte Kirchgemeinden einen „Nachkonfausflug“ in den Europapark;
  • organisiert in Zusammenarbeit mit den Fachpersonen der katholischen Kirche und jugend.gr Referate, Schulungen und Vernetzungstreffen.

Ihr Kontakt: Claudio Eugster

Fachbereich Erwachsene

Mitten im Leben

Wir begleiten Erwachsene in den Herausforderungen des Lebens. Wir unterstützen Eltern in ihrer Erziehungsaufgabe, beraten Einzelpersonen und Paare, diskutieren gesellschaftliche Themen, schaffen Gelegenheit zum interreligiösen Dialog und bieten Exkursionen zu Ausstellungen und Kirchentagen. Freiwillig und ehrenamtlich Mitarbeitenden geben wir das Rüstzeug, das sie brauchen, damit ihr Einsatz Erfolg zeigt und das bringt, was sie davon erhoffen.

Die Fachstelle

  • initiiert und koordiniert Bildungsangebote;
  • unterstützt Bildungsangebote in Kirchgemeinden;
  • ist in Kontakt mit Fachpersonen und Referenten;
  • ist gut vernetzt mit Partnerorganisationen.

Ihr Kontakt: Jacqueline Baumer

Evangelischer Theologiekurs Graubünden
plusbildung – Ökumenische Bildungslandschaft Schweiz
Fokus Theologie – Erwachsenenbildung der Evangelisch-reformierten Kirchen

Fachbereich Senioren

Erfahrenes Leben

Unsere Kirchgemeinden investieren viel in Angebote für Senior/-innen. Zusammen mit Freiwilligen bieten sie Begegnungscafés, Altersnachmittage, Ferienwochen oder Mittagstische an. In unseren Kirchgemeinden sind Senior/-innen als Ehrenamtliche in einem Kirchgemeindevorstand tätig oder engagieren sich auf andere Weise freiwillig. Sie profitieren dabei von Vernetzung und Kontakten, die Kirchgemeinden im Gegenzug von einem breiten Erfahrungsschatz. Miteinander pflegen wir einen offenen und achtsamen Umgang mit Fragen nach der Gestaltung des letzten Lebensabschnittes und mit Themen des Sterbens und des Lebensendes. Die Altersarbeit ist ein starkes Standbein des diakonischen und seelsorgerlichen Wirkens in den Kirchgemeinden. Auch Hausbesuche oder Besuche zu (runden) Geburtstagen, Besuche in Alters- und Pflegheimen und im Spital haben einen hohen Stellenwert.

Die Fachstelle bietet

  • Begleitung und Beratung bei der Entwicklung und beim Ausbau von Seniorenangeboten in Kirchgemeinden und Regionen;
  • Schulungsangebote für Senior/-innen, die sich im Kirchenvorstand oder als Freiwillige engagieren;
  • Vernetzung mit Fachpersonen und Organisationen zum Beispiel in den Bereichen Freiwilligenarbeit, Alter, Palliative Care, Demenz;
  • Organisation des Kurses „Besuchen und Begleiten“ – als öffentlicher Kurs oder bei Bedarf und genügend Teilnehmenden auch in einer Kirchgemeinde oder Region.

Ihr Kontakt: Johannes Kuoni

Fachbereich Freiwilligenarbeit und Gemeindediakonie

Gelebte Nächstenliebe

Wir sind überzeugt, dass Diakonie und Kirche zusammengehören. Deshalb engagieren wir uns für das Gemeinwohl, schaffen Raum für Begegnungen und begleiten Menschen in Krisensituationen. Wir sind stolz darauf, dass wir dabei auf geschulte Freiwillige und gut ausgebildete und vernetzte Mitarbeitende zählen können. Wir arbeiten mit Partnerorganisationen der Region zusammen, unterstützen und ermöglichen Hilfeleistungen, die nur im Verbund möglich sind. Wir sind mit dabei, wenn das Frauenhaus Opfern von häuslicher Gewalt eine Bleibe auf Zeit ermöglicht, wenn die Fachstelle Adebar Jugendliche in Fragen der Sexualität berät oder wenn Flüchtlinge unentgeltliche Rechtsberatung erhalten. Wir tun es, weil wir Diakonie als gelebte Nächstenliebe verstehen.

Die Fachstelle bietet

  • Support beim Auf- und Ausbau von Freiwilligenarbeit und diakonischen Angeboten in der Kirchgemeinde oder Kirchenregion;
  • Schulung von Freiwilligen und von Koordinator/-innen von Freiwilligenarbeit;
  • Anlaufstelle und Fachberatung für Ressortverantwortliche „Freiwilligenarbeit“ und „Diakonie“ bei Fragen und in Konfliktsituationen;
  • Vernetzung mit Partnerorganisationen;
  • Support bei der Suche nach Fachpersonen bei ganz spezifischen Anliegen.

Kontakt: Johannes Kuoni

Fachbereich Gemeindeleitung und Organisationsentwicklung

Kirche vor Ort stärken

Es ist uns wichtig, dass unsere ehrenamtlichen Kirchgemeindevorstände ihr Amt kompetent und mit Freude ausüben. Sie führen die Kirchgemeinde zusammen mit den Pfarrpersonen und den Sozialdiakon/-innen. Sie sind Arbeitgebende und prägen die Kultur der Gemeinde sowie das kirchliche Leben vor Ort. Behördenbildung ist uns wichtig, weil sie Investition an der Basis bedeutet, dort, wo das kirchliche Leben pulsiert.

Die Fachstelle bietet

  • Einführungs- und Weiterbildungskurse für Vorstandsmitglieder;
  • Erfahrungsaustausch und Vernetzung;
  • Beratungen für Kirchgemeindevorstände;
  • Begleitung von Projekten, Retraiten und Strategieprozessen;
  • Moderation in Konfliktsituationen.

Ihr Kontakt: Jacqueline Baumer
Ihr Kontakt: Johannes Kuoni

Inputs und Vernetzung für Vorstände: Zukunftstagung 2019 in Schiers

AKTUELLES

BILDUNGSANGEBOTE

Zukunftstagung für Präsidien

Fr 16. / Sa 17. August
Fr 17.45–Sa 16.15 Uhr
Davos Platz

Zukunftstagung für Präsidien. Führen und leiten. Impulse zur gemeinsamen Gemeindeleitung, am Samstag mit den Pfarrpersonen. [Einladung Andreas Thöny, Kirchenratspräsident, Leitung Jacqueline Baumer, Johannes Kuoni und externe Referent/-innen]

Veranstalter / Info:
Gemeindeentwicklung
www.gr-ref.ch

Anmeldung:
bis 15. Juli

Ihr Kontakt

 

 

JETZT ONLINE ANMELDEN:

Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.

Erlaubnis der Kontaktaufnahme

Zustimmung zum Datenschutz

Newsletter Bildungsangebote

Die Kraft der Stille – Sitzen im Schweigen.

ab Mi 21. August,
alle zwei Wochen bis 11. Dezember
18.00 bis 19.30 Uhr
Chur, Kapelle Bodmer

Die Kraft der Stille – Sitzen im Schweigen. Vertiefung der eigenen Meditationspraxis in der Gruppe. Einführung an den ersten beiden Abenden. [Fadri Ratti, Pfarrer, MAS UZH in Spiritualität; Monica Kaiser-Benz; Carla Camenisch, Körpertherapeutin; Margit Mathis]

Veranstalter / Info:
Gemeindeentwicklung
www.gr-ref.ch

Anmeldung:
bei Monica Kaiser-Benz

«Ich fange neu an…»

Sa 31. August
9.15 bis 15.45 Uhr
Schiers, Kirchgemeindehaus

«Ich fange neu an…», Basisausbildung Kind und Kirche. Grundlegendes Handwerkzeug für jugendliche und erwachsene Freiwillige, die mit der Arbeit mit Kindern beginnen möchten.

Veranstalter / Info:
Gemeindeentwicklung
www.gr-ref.ch

Anmeldung:
bis 20. August

Ihr Kontakt

Flyer

 

JETZT ONLINE ANMELDEN:

Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.

Erlaubnis der Kontaktaufnahme

Zustimmung zum Datenschutz

Newsletter Bildungsangebote

Menschen mit Demenz begleiten

Di 10. und 17. September 2019
8.45 bis 16.30 Uhr
Chur, Bürgerheim, Cadonaustrasse 64

Menschen mit Demenz begleiten. Ein Kurs für freiwillig Engagierte und Angehörige, die Basiswissen zu verschiedenen Formen der Demenz gewinnen wollen. Übungen an Fallbeispielen und methodische Ansätze für den Alltag. [Alzheimer Graubünden: Dr. Raimund Klesse, Psychiater; Brigitte Büchel, Pfl egefachfrau/Gerontologin]

Veranstalter / Info:
Gemeindeentwicklung
www.gr-ref.ch
benevol Graubünden
www.benevol-gr.ch
Alzheimer Graubünden
www.alz.ch/gr

Anmeldung:
bis 15. August

Ihr Kontakt

Flyer

JETZT ONLINE ANMELDEN:

Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.

Erlaubnis der Kontaktaufnahme

Zustimmung zum Datenschutz

Newsletter Bildungsangebote

Film am Mittag «Oziomas Rückkehr»

Mi 11. September
12.00 bis 13.00 Uhr
Chur, Loëstrasse 60

«Oziomas Rückkehr», ein Film aus der Sternstunde Religion, zeigt die klassische Zerrissenheit eines Priesters zwischen Afrika und Europa. Sie begegnen dem Gründer der Stiftung MBARA OZIOMA, der in seiner Heimat das Entwicklungsprojekt führt. Peter Kreiliger, der Filmemacher und Präsident der Fördervereinigung aus der Surselva ist anwesend und beantwortet ihre Fragen zum aktuellen Pfingstprojekt.

Veranstalter / Info
ÖME Kommission / Fachstelle ÖME weltweite Kirche

Ihr Kontakt
Jacqueline Baumer

Flyer

JETZT ONLINE ANMELDEN:

Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.

Erlaubnis der Kontaktaufnahme

Zustimmung zum Datenschutz

Newsletter Bildungsangebote

Bewegter Unterricht

Do 12. September
9.30 bis 16.15 Uhr
Landquart, Kath. Pfarreizentrum, Kantonsstrasse 20

Bewegter Unterricht. Neue Perspektiven auf religionsunterrichtliche Themen, erfahren, entdecken und refl ektieren. Weiterbildungstag für Lehrpersonen Religion. [Elisabeth Buck, Religionspädagogin, Musikpädagogin und Autorin,
Universität Bamberg]

Veranstalter / Info:
Katholische Landeskirche Graubünden, Fachbereiche
www.gr.kath.ch

Anmeldung:
bis 22. August
081 254 36 00

Nach-Konfausflug in den Europa-Park

Sa 14. September
ca. 05.30 – 22.00 Uhr
Chur – Rust – Chur

Der Nach-Konfausflug in den Europa-Park ist ein Ausflug für frisch Konfirmierte und ihre Begleitpersonen. Der Tag wird durch die Fachstelle Gemeindeentwicklung organisiert und bietet den Kirchgemeinden die Möglichkeit, stressfrei den Kontakt zu ihren Jugendlichen zu pflegen. Ein besinnlicher Moment ist Teil des Programms. Das Angebot gilt für die letzen drei Konfjahrgänge. Details zu Preisen und Abfahrtszeiten folgen.

Veranstalter / Info:
Gemeindeentwicklung
www.gr-ref.ch

Anmeldung:
bis 20. August
Bitte um provisorische Reservation bis 20. Juni
Bitte beachten: Gruppen können sich nur mit Begleitung anmelden.

Ihr Kontakt

JETZT ONLINE ANMELDEN:

Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.

Erlaubnis der Kontaktaufnahme

Zustimmung zum Datenschutz

Newsletter Bildungsangebote

Kindertreff von A – Z

Mi 18. September
16.30 bis 20.00 Uhr
Chur, Loëstrasse 60

Kindertreff von A – Z. Von der Planung zur Durchführung: Grundlegendes, Ziele, Werbung, Abläufe und Inhalte … [Wilma Finze-Michaelsen, Fachstelle Gemeindeentwicklung]

Veranstalter / Info:
Gemeindeentwicklung
www.gr-ref.ch
Theologiekurs Graubünden
www.theologiekurs-graubuenden.ch

Anmeldung:
bis 5. September

Ihr Kontakt

Flyer

JETZT ONLINE ANMELDEN:

Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.

Erlaubnis der Kontaktaufnahme

Zustimmung zum Datenschutz

Newsletter Bildungsangebote

Bildungstag: Ohne Erstausbildung = Risikofaktor?!

Do 3. Oktober
8.45 bis 16.30 Uhr
Chur, Theologische Hochschule

Bildungstag jugend.gr. Der Übergang von der obligatorischen Schule in die Lehre oder in eine weiterführende Schule gelingt den allermeisten Jugendlichen in Graubünden. Dabei übernimmt die Schule eine wichtige und tragende Rolle und begleitet die Jugendlichen und die Eltern in dieser Phase. Nach dem Übergang entfällt diese strukturierte Unterstützung der Schulen. Die lokale Kinder- und Jugendförderung wie auch die Angebote der Kirchen sind hingegen vor und nach dem Übergang vor Ort sicht- und ansprechbar..

Veranstalter / Info:
Dachverband jugend.gr
Gemeindeentwicklung, gr-ref.ch
Fachbereiche, gr.kath.ch

Anmeldung:
bis 20. September
via jugend.gr

Ihr Kontakt

Flyer

 

Führungsinstrumente

Di 22. Oktober
16.45 bis 20.15 Uhr
Thusis, KGH Feldstrasse 6

Führungsinstrumente. Angestellte und Freiwillige zu führen ist eine zentrale Aufgabe der Kirchgemeindevorstände. Arbeitshilfen unterstützen diese Personalarbeit – vom Suchen, Vereinbaren, Einführen, Weiterbilden, Begleiten, Qualifizieren bis zum Verabschieden. [Jacqueline Baumer, Johannes Kuoni, Fachstelle Gemeindeentwicklung]

Veranstaltung / Info:
Gemeindeentwicklung

Anmeldung:
bis 4. Oktober

Ihr Kontakt

Weitere Durchführungen: Derselbe Kurs wird auch am 29. Oktober in Klosters und am 2. November in Chur angeboten.

 

JETZT ONLINE ANMELDEN:

Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.

Erlaubnis der Kontaktaufnahme

Zustimmung zum Datenschutz

Newsletter Bildungsangebote

Godly Play

Mi 23. Oktober
16.30 bis 19.00 Uhr
Chur, Loëstrasse 60

Godly – Play. Schnuppernachmittag Mit Kindern biblische Geschichten spielerisch erkunden und vertiefen. [Wilma Finze-Michaelsen, Fachstelle Gemeindeentwicklung]

Veranstalter / Info:
Gemeindeentwicklung
www.gr-ref.ch

Anmeldung:
bis 10. Oktober

Ihr Kontakt

Flyer

JETZT ONLINE ANMELDEN:

Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.

Erlaubnis der Kontaktaufnahme

Zustimmung zum Datenschutz

Newsletter Bildungsangebote

«Und wir dachten: ein Leben lang …» – Kursreihe zu Trennung und Scheidung

Mo 28. Oktober bis Mo 2. Dezember
19.00 – 21.00 Uhr
Chur, Loëstrasse 60

Trennung und Scheidung. Die Trennung vom Partner, von der Partnerin, ist ein tiefer Einschnitt im Leben.
Die Kursreihe richtet sich an Einzelpersonen, die in Trennung oder Scheidung leben. Die fachlichen Inputs und der Austausch in der Gruppe ermöglichen, sich bewusst mit verschiedenen Fragestellungen auseinanderzusetzen.

  • 28. Oktober
    Trennung – Scheidung – Entscheidung
    Arno Arquint, Psychotherapeut und Paarberater
  • 4. November
    Trauern und Abschied nehmen
    Devi Rada Rageth, Msc Psychotherapeutin SPV
  • 11. November
    Kommunikation und Mediation
    Jacqueline Baumer, Organisationspsychologin und Coach
  • 18. November
    Rechtliches zu Trennung und Scheidung
    Charlotte Schucan, Mediatorin und Rechtsanwältin
  • 25. November
    Kinder und Jugendliche positiv begleiten
    Rahel Marugg, Ewachsenenbildnerin und logotherapeutische Beraterin
  • 2. Dezember
    Der Weg ist frei für einen Neubeginn – das Leben neu wagen
    Angelika Müller, Pfarrerin, Gestalttherapeutin und Beraterin bei Paarlando

Veranstalter / Info:
Paarlando. Paar- und Lebensberatung Graubünden
Evangelisch-reformierte Landeskirche Graubünden
Katholische Landeskirche Graubünden

Anmeldung:
bis 25. Oktober

Ihr Kontakt

Flyer

JETZT ONLINE ANMELDEN:

Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.

Erlaubnis der Kontaktaufnahme

Zustimmung zum Datenschutz

Newsletter Bildungsangebote

Führungsinstrumente

Di 29. Oktober
16.45 bis 20.15 Uhr
Klosters Platz, KGH, Kirchgasse 9

Führungsinstrumente. Angestellte und Freiwillige zu führen ist eine zentrale Aufgabe der Kirchgemeindevorstände. Arbeitshilfen unterstützen diese Personalarbeit – vom Suchen, Vereinbaren, Einführen, Weiterbilden, Begleiten, Qualifizieren bis zum Verabschieden. [Jacqueline Baumer, Johannes Kuoni, Fachstelle Gemeindeentwicklung]

Veranstaltung / Info:
Gemeindeentwicklung

Anmeldung:
bis 4. Oktober

Ihr Kontakt

Weitere Durchführungen: Derselbe Kurs wird auch am 22. Oktober in Thusis und am 2. November in Chur angeboten.

 

JETZT ONLINE ANMELDEN:

Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.

Erlaubnis der Kontaktaufnahme

Zustimmung zum Datenschutz

Newsletter Bildungsangebote

Führungsinstrumente

Sa 2. November
9.15 bis 12.45 Uhr
Chur, Loëstrasse 60

Führungsinstrumente. Angestellte und Freiwillige zu führen ist eine zentrale Aufgabe der Kirchgemeindevorstände. Arbeitshilfen unterstützen diese Personalarbeit – vom Suchen, Vereinbaren, Einführen, Weiterbilden, Begleiten, Qualifizieren bis zum Verabschieden. [Jacqueline Baumer, Johannes Kuoni, Fachstelle Gemeindeentwicklung]

Weitere Durchführungen: Derselbe Kurs wird auch am 22. Oktober in Thusis und am 29. Oktober in Klosters angeboten.

Veranstalter / Info:
Gemeindeentwicklung

Anmeldung:
bis 4. Oktober

Ihr Kontakt

JETZT ONLINE ANMELDEN:

Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.

Erlaubnis der Kontaktaufnahme

Zustimmung zum Datenschutz

Newsletter Bildungsangebote

Gottesdienste für „gross und KLEIN“

Mi 13. November
16.30 bis 19.00 Uhr
Chur, Loëstrasse 60

Gottesdienste für Familien. Wie können wir unsere Gottesdienste familienfreundlich gestalten? Planen und Gestalten von Gottesdiensten, die für Kinder und Erwachsene ansprechend sind. [Wilma Finze-Michaelsen, Fachstelle Gemeindeentwicklung]

Veranstalter / Info:
Gemeindeentwicklung
www.gr-ref.ch

Anmeldung:
bis 2. November

Ihr Kontakt

Flyer

JETZT ONLINE ANMELDEN:

Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.

Erlaubnis der Kontaktaufnahme

Zustimmung zum Datenschutz

Newsletter Bildungsangebote

Dialogveranstaltungen

Daten und Orte folgen
18.00 bis 20.00 Uhr

Dialogveranstaltungen. Impulsreferate und Feierabendgespräch mit Apéro für Fachpersonen und die interessierte Öff entlichkeit. Detailprogramm folgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Veranstalter / Info:
Dachverband jugend.gr
www.jugend.gr
Gemeindeentwicklung
www.gr-ref.ch
Fachbereiche
www.gr.kath.ch

Anmeldung:
keine Anmeldung nötig
081 353 33 34

Ihr Kontakt

 

Öffentlichkeits- und Medienarbeit heute

Sa 16. November
8.30 bis 16.00 Uhr
Chur, HTW Standort I, Sommeraustrasse 32

Öffentlichkeits- und Medienarbeit heute. Eine zielgerichtete, offene Kommunikation ist die Basis für jede Non-Profit-Organisation. Wer wahrgenommen werden will, muss sich richtig zeigen. [Bruno Schatz, Media-MBA HSG]

Veranstalter / Info:
Gemeindeentwicklung
www.gr-ref.ch
benevol graubünden
www.benevol-gr.ch

Anmeldung:
Gemeindeentwicklung
www.gr-ref.ch
benevol graubünden
www.benevol-gr.ch

Ihr Kontakt

Flyer

JETZT ONLINE ANMELDEN:

Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.

Erlaubnis der Kontaktaufnahme

Zustimmung zum Datenschutz

Newsletter Bildungsangebote

Proaction Café

Fr 10. Januar 2020
16.30 bis 19.30 Uhr
Landquart, KGH,
Rheinstrasse 2

Proaction Café. Von neuen Projekten hören, Anregungen für eigene Projekte erhalten und gleichzeitig eine aus dem World Café weiter entwickelte Methode, um mit Gruppen in der Jugendarbeit, der Gemeindeentwicklung oder der Erwachsenenbildung zu arbeiten.

Veranstalter / Info:
Gemeindeentwicklung
www.gr-ref.ch

Anmeldung:
bis 15. Dezember

Ihr Kontakt

 

JETZT ONLINE ANMELDEN:

Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Webseite zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.

Erlaubnis der Kontaktaufnahme

Zustimmung zum Datenschutz

Newsletter Bildungsangebote

Forum Diakonie/Sozialarbeit

Sa 16. Mai 2020
10.00–16.00 Uhr
Chur, Kirchgemeindehaus Comander, Sennensteinstrasse 28

Vernetzung und Informationsaustausch zwischen Fachpersonen von Nonprofitorganisationen, staatlichen und kirchlichen Fachstellen. Mitarbeitende präsentieren im Comandersaal das Angebot ihrer Organisation und stehen für Fragen zur Verfügung. Während des ganzen Tages finden Kurzreferate von Fachpersonen aus dem Bereich Diakonie/Sozialarbeit statt. Ein moderierter „Stammtisch“ lädt ein, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Veranstalter / Info:
Gemeindeentwicklung
www.gr-ref.ch

Ihr Kontakt

 

Gemeindeentwicklung

Claudio Eugster

Sozialdiakon
Evangelisch-reformierte Landeskirche Graubünden
Loëstrasse 60
7000 Chur
081 257 11 09

Jacqueline Baumer

Evangelisch-reformierte Landeskirche Graubünden
Loëstrasse 60
7000 Chur
081 257 11 07

Wilma Finze-Michaelsen

Evangelisch-reformierte Landeskirche Graubünden
Pfrn.
Loëstrasse 60
7000 Chur
081 332 10 05 / 081 257 11 08

Johannes Kuoni

Sozialdiakon
Aräljaweg 6
7214 Grüsch
081 325 34 85

Evangelisch-reformierte Landeskirche Graubünden
Loëstrasse 60
7000 Chur, 081 257 11 85

DOWNLOADS