Für andere einstehen

Die Menschenwürde ist unantastbar. Als Landeskirche engagieren wir uns für den Schutz von Menschen, die auf der Flucht sind vor Krieg, Hunger und Gewalt. Wir pflegen den Kontakt zu den Menschen in den Asylzentren und ermöglichen unentgeltliche Rechtsberatung für Asylsuchende. Kirchgemeinden leisten Alltagshilfe vor Ort: Sie vermitteln zwischen Ankommenden und der lokalen Bevölkerung, stellen Räume zur Verfügung und schaffen Begegnungsorte. Durch unsere Partnerschaft mit dem Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz (HEKS) unterstützen wir Projekte in der Schweiz und in den Herkunftsländern der Flüchtlinge.

Die Fachstelle für Migrations-, Integrations- und Flüchtlingsarbeit hilft

  • beim Kontakt mit den Behörden;
  • bei Gesprächen in den Asylzentren;
  • mit Informationen und Materialien für Kirchgemeinden;
  • mit Beratung bei migrationspolitischen Fragen;
  • mit Aktionen am Flüchtlingstag und zur Woche der Religionen.

Rechtsberatungsstelle für Asylsuchende
Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz (HEKS)
Iras Cotis

AKTUELLES

Migration, Integration, Flüchtlinge

Daniela
Troxler

Sozialdiakonin
Carsiliasstrasse 28
7220 Schiers
081 328 19 79

BILDUNGSANGEBOTE

Freiwilligenarbeit koordinieren

Freitag, 13. April 2018
08.45–17.15 Uhr

Echte Beteiligung von Freiwilligen in einer professionellen Organisation, wie es die Kirche heute sein muss, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Gefordert ist ein koordiniertes Vorgehen, welches die verschiedenen Motivationen und Kompetenzen der Freiwilligen berücksichtigt. Rechte und Pflichten wollen geklärt, Einsätze gut abgesprochen sein. Weiterbildung und Wertschätzung bilden wichtige Pfeiler für ein gelingender Einsatz.

Der Weiterbildungstag wird in Zusammenarbeit mit benevol Graubünden angeboten. Er richtet sich an Personen, die bereits in koordinierenden Aufgaben aktiv sind oder planen, dies zu tun. Mittels kurzen Fachinputs, Reflexion der eigenen Situation und Erfahrungsaustausch erweitern die Teilnehmenden ihr bestehendes Grundlagenwissen. Sie erarbeiten praxisnahe Entwicklungsmöglichkeiten für ihre Organisation. Der Weiterbildungstag findet in Zusammenarbeit mit benevol Graubünden statt.

Leitung:
Johannes Kuoni, Fachstelle Gemeindeentwicklung
Wilma Finze, Fachstelle Gemeindeentwicklung
Daniela Troxler, Fachstelle Migration, Integration und Flüchtlinge
Yvonne Menn, benevol Graubünden
Ort: Chur, VA BENE, Gäuggelistrasse 60
Kosten: CHF 150 für Mitglieder der Evang.-ref Landeskirche
Anmeldung: bis 13. März

Flyer

Ihr Kontakt:
Johannes Kuoni

JETZT ONLINE ANMELDEN:

DOWNLOADS