STELLENANGEBOTE

Pfarrperson Jenins

Evangelische Kirchgemeinde Jenins

Für das Pfarramt unserer eigenständigen Kirchgemeinde mit rund 500 Mitgliedern in der Bündner Herrschaft suchen wir eine

PFARRPERSON (50-60 %)

Stellenantritt: nach Vereinbarung

Unsere Gemeinde befindet sich in einer landschaftlich attraktiven Region mit vielen Aktivitätsmöglichkeiten in der Natur und einem vielfältigen Kultur- und Bildungsangebot.

Wir bieten:

  • aktive Mitarbeit durch Vorstände und weitere Helferinnen und Helfer;
  • Handlungsspielraum in der persönlichen Arbeitsweise;
  • ein geräumiges Pfarrhaus mitten in Jenins mit Garten-Sitzplatz zur privaten Nutzung;
  • Anstellung zu den Bedingungen der Evangelisch-reformierten Landeskirche Graubünden.

Wir erwarten:

  • eine einfühlsame und kontaktfreudige Persönlichkeit mit der Bereitschaft, am Leben der Bevölkerung teilzunehmen;
  • überzeugende, alltagsbezogene Verkündigung des Evangeliums;
  • liebevolle Seelsorge für Familien, Jugendliche und Senioren;
  • Offenheit und Initiative für Neues;
  • selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise.

Ihre Aufgabe wird sein, am Leben unserer Gemeindemitglieder teilzunehmen und mit unserem Kirchgemeindevorstand, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Helferinnen und Helfern die christliche Gemeinschaft zu gestalten und zu entwickeln. Sie pflegen Beziehungen zu allen Altersgruppen in einer traditionsverbundenen, familienfreundlichen, kontaktfreudigen Gemeinde.

Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Präsidenten der Kirchgemeinde, Olivier Pernet (079 647 44 01).

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte per Post oder Mail bis zum 30. Januar 2020 an Herrn Olivier Pernet, Sonnenheim 1, 7307 Jenins / Email: .

Sekretär/-in Flims

Die evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Flims

sucht

eine Sekretärin / einen Sekretär (30-40 %)

Die Kirchgemeinde betreut über 1000 Mitglieder. Das Sekretariat entlastet administrativ den Kirchenvorstand und das Pfarramt. Es ist die erste Ansprechstelle für Anfragen, Auskünfte und Informationen.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Selbständige Führung des Sekretariates
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Kirchenvorstand und dem Pfarrer
  • Vorbereitung und Protokollführung der Sitzungen des Kirchenvorstandes und der Kirchgemeindeversammlungen
  • Verantwortung für administrative Abläufe und Terminplanung

Ihr Profil:

  • Freude am Kontakt mit Menschen
  • Kaufmännische Ausbildung und/oder fundierte Erfahrung im administrativen Bereich
  • Umfassende Kenntnisse der Office-Programme (Word, Excel, PowerPoint, Webpage)
  • Stilsichere Ausdrucksweise in Deutsch, mündlich und schriftlich; Kenntnisse in Romanisch sind erwünscht, aber nicht Bedingung

Wir bieten:

  • Flexible und abwechslungsreiche Festanstellung
  • Zeitgemässe Anstellungsbedingungen und Entlöhnung
  • Zentral gelegener Arbeitsstandort, gut eingerichtet

Wir freuen uns, Sie bald kennenzulernen und danken für Ihr Interesse.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis am 1. Februar 2020 an:

Evangelische Kirchgemeinde Flims
z. Hd. des Kirchenvorstandes
Postfach 226
7017 Flims Dorf

ref-kirche-flims.ch

Pfarrperson Steinbach und Maladers

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinden Steinbach und Maladers (Graubünden)

Unsere beiden kleinen Kirchgemeinden liegen in der Nähe von Chur. Steinbach reicht vom Bergdorf Tschiertschen mit bescheidenem Tourismus, über Praden bis nach Passugg-Araschgen unmittelbar vor Chur. Auf der gegenüberliegenden Talseite liegt das Dorf Maladers am Eingang des Schanfiggs. Zwischen den Kirchgemeinden Steinbach und Maladers besteht eine Pastorationsgemeinschaft. Steinbach hat rund 300 und Maladers gut 200 Gemeindemitglieder. Ein geräumiges Pfarrhaus im schönen, naturnahen Bergdorf Tschiertschen, steht zur Verfügung.

Wir suchen auf Ende März 2020, oder nach Vereinbarung

eine Pfarrerin, einen Pfarrer
oder ein Pfarrehepaar (80%)

Wir wünschen uns für unsere Gemeinden

  • eine einfühlsame und kontaktfreudige Persönlichkeit mit der Bereitschaft, am Leben der Bevölkerung teilzunehmen;
  • überzeugende, alltagsbezogene Verkündigung des Evangeliums;
  • liebevolle Seelsorge für Familien, Jugendliche und Senioren;
  • Offenheit und Initiative für Neues;
  • selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise.

Der Arbeitsbereich umfasst:

  • Gottesdienste in den vier Kirchen nach festzulegendem Plan, mit einem gottesdienstfreien Sonntag pro Monat;
  • Kasualien;
  • Seelsorge in den Gemeinden (und bei Mitgliedern in Spitälern und Heimen);
  • Religionsunterricht auf der Primarschulstufe und Konfirmandenunterricht (in Zusammenarbeit mit der Kirchgemeinde Chur), insgesamt 6 Stunden.

Es erwartet Sie:

  • zwei ländliche Kirchgemeinden mit einer heterogenen Bevölkerungsstruktur und Bezug zur Kantonshauptstadt Chur;
  • klare Strukturen und Ansprechpartner im Rahmen der Pfarrkommission sowie der Vorstände beider Kirchgemeinden;
  • aktive Mitarbeit durch Vorstände und weitere Helferinnen und Helfer;
  • Handlungsspielraum in der persönlichen Arbeitsweise;
  • ein Pfarrhaus in Tschiertschen und vier kleine, schöne Kirchen.

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte per Post oder Mail bis zum 14. November 2019 an den Vorsteher der Pfarrwahlkommission: Ruedi Müller, bin da Hüscher 39, 7063 Praden, .

Orientieren Sie sich auch über unsere Website steinbach-maladers.com oder rufen Sie uns an. Wir geben Ihnen gerne nähere Auskünfte:
R. Müller (081 373 13 74) oder beim jetzigen Amtsinhaber Pfr. Csaba Kòkai (081 373 11 81, bis Ende Oktober, ).

Seelsorger/-in im Strafvollzug

Die Evangelisch-reformierte Landeskirche Graubünden

sucht infolge Erhöhung des Gesamtpensums Seelsorge im Strafvollzug
per 1. Juli 2020 oder nach Vereinbarung

einen Seelsorger / eine Seelsorgerin im Strafvollzug (20 %)

für die Justizvollzugsanstalt Realta Cazis (offener Vollzug inkl. Ausschaffungshaft)

Ihre Aufgaben

  • Begleitung der Menschen im Freiheitsentzug durch seelsorgerliche Einzel- und Gruppengespräche
  • Gestaltung von Gottesdiensten (in Koordination mit weiteren Seelsorgern)
  • punktuelle Kriseninterventionen
  • Pflege des Kontaktes zum Betreuungspersonal

Ihre Qualifikationen

  • Beziehungs- und Beratungskompetenzen: vorurteilsfreie Dialogfähigkeit, Kontakt- und Kooperationsfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Fähigkeit, mit Distanz und Nähe umzugehen, Loyalität gegenüber der Institution, in der und für die Sie arbeiten
  • ökumenisch und interreligiös offene Grundhaltung
  • abgeschlossenes universitäres Theologiestudium (Evangelische Theologie)
  • Erfahrung im Bereich Seelsorge
  • Spezialausbildung, welche für die begleitende und beratende Praxis qualifiziert
  • (z. B. Nachdiplomstudium Kirche im Straf- und Massnahmenvollzug, CPT-Ausbildung) oder die Bereitschaft, eine solche zu erwerben
  • Mehrsprachigkeit
  • Kompetenz im Umgang mit Gruppen
  • Bereitschaft zu regelmässiger Weiterbildung und Supervision
  • Grundkenntnisse der Strukturen in den Institutionen des Freiheitsentzugs, juristische Kenntnisse

Auskünfte
Pfr. Andreas Rade (aktueller Stelleninhaber) 081 353 59 02
Pfr. Peter Wydler (Kirchenratsaktuar), 081 257 11 03

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbung bis 15. April 2020 an:
Evangelisch-reformierte Landeskirche Graubünden, Loëstrasse 60, 7000 Chur

Pfarrperson Fideris und Furna

Reformierte Kirchgemeinden Fideris und Furna

Fideris und Furna sind zwei Gemeinden im bündnerischen Prättigau und liegen auf der rechten Talseite abseits des Durchgangsverkehrs. Furna ist bekannt für seine typische Streusiedlung der Walser; Fideris als Sterndorf und für die zahlreichen Patrizierhäuser. Die Generationen sind gut durchmischt, und in beiden Dörfern floriert ein ausgesprochen aktives Dorfleben. Beide Gemeinden führen die Primarschulen im Dorf, die Oberstufe und das Gymnasium befinden sich im nahen Schiers. Die Skigebiete Danusa und Heuberge liegen vor der Haustüre. Unsere Gottesdienste finden in den frisch sanierten Kirchen in Fideris und Furna, mit Blick weit ins Tal hinein, statt. Aber auch Predigten als Berg- und Alpgottesdienste in freier Natur und den Berghäusern stehen auf dem Programm.

Die evangelisch-reformierten Kirchgemeinden Fideris und Furna mit zusammen rund 600 Mitgliedern
suchen auf den 1. August 2020 oder nach Vereinbarung

eine Pfarrerin / einen Pfarrer (70 %)

Sie finden bei uns:

  • Zwei engagierte und gut harmonierende Kirchenvorstände,
  • Kirchgemeindemitglieder, die rund um die Belange der Kirche mithelfen und mitdenken,
  • je einen Kirchgemeindesaal, der fleissig genutzt wird,
  • eine gute Zusammenarbeit mit den andern Kirchgemeinden im Prättigau,
  • ruhige Bergwelt mit bewirtschafteten Alpen und gepflegtem Kulturgut,
  • zeitgemässe Anstellungsbedingungen gemäss den Bestimmungen der Evangelisch- reformierten Landeskirche des Kantons Graubünden,
  • ein grosses Pfarrhaus mit Umschwung in Fideris.

Was uns wichtig ist:

  • Sie fühlen sich berufen, zwei kleinen Gemeinden das Wort Gottes mit seiner Liebe weiterzugeben.
  • Sie gestalten Gottesdienst und Unterricht sorgfältig und lebensnah.
  • In der Seelsorge betreuen Sie Menschen verschiedener Altersstufen.
  • Bei Kasualien können Sie auf persönliche Bedürfnisse und örtliche Besonderheiten eingehen.
  • Sie sind ein Teil der Dorfbevölkerung und nehmen am Dorfleben teil.
  • Alltägliche Kontakte gehören zum gemeinsamen Kirchenleben.
  • Sie sind eine selbständig arbeitende Person, die sich auf eine gemeinsame Gemeindeleitung mit den Vorständen einlassen kann.

Auskünfte erteilen Ihnen gerne:
Für Fideris:
Manuela Spichtig, 081 332 38 80, und
Pfrn. Elisabeth Anderfuhren, 081 332 14 60,
Für Furna: Andres Berry, 081 332 19 18, und
Pfrn. Wilma Finze-Michaelsen, 081 332 10 05,

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit den erforderlichen Unterlagen per Post oder E-Mail bis zum 20. Februar 2020 an die Pfarrwahlkommission, c/o Manuela Spichtig, Dorfstr. 23, 7235 Fideris /

Sozialdiakon/-in Schiers und Grüsch-Fanas-Valzeina

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Schiers
Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Grüsch-Fanas-Valzeina

Unsere Kirchgemeinden im vorderen Prättigau mit rund 2700 Mitgliedern befinden sich mitten in einem spannenden Entwicklungsprozess. Wir suchen gemeinsam für zwei bisherige Teilzeitstellen

eine Sozialdiakonin, bzw. einen Sozialdiakonen (80-100 %)

(auch Jobsharing möglich)

per 1. August 2020 oder nach Vereinbarung, die oder der mit Freude, Engagement und fachlicher Kompetenz die Gemeindearbeit mitgestaltet und weiterentwickelt. Sie werden in Ihrer Arbeit von den beiden Kirchenvorständen, den Pfarrpersonen und vielen engagierten Mitarbeitenden unterstützt.

Bei uns erwartet Sie:

  • eine durchmischte Bevölkerung – mit vielen jungen Familien
  • ein aktives Gemeindeleben
  • Kirchgemeinden, die auf dem Weg sind, sich weiter zu entwickeln
  • eine gute und offene ökumenische Zusammenarbeit
  • die Chance, innovativ tätig zu sein

Was wir von Ihnen erwarten

  • Sie freuen sich, den Glauben, der Sie trägt, auf vielfältige Art zu thematisieren und zu feiern.
  • Sie gehen mit Bestehendem sorgfältig um und sind gleichzeitig bereit, die Entwicklung der Kirchgemeinden mitzutragen.
  • Sie arbeiten gern im Team.
  • Sie haben eine einfühlsame Art im Umgang mit unterschiedlichen Menschen.
  • Sie setzen sich dafür ein, dass Menschen mit der Kirche Wertvolles erleben.
  • Ihr Amt ist für Sie mehr als ein Job.

Als Voraussetzung für diese Stelle benötigen Sie eine von Diakonie Schweiz anerkannte Ausbildung als Sozialdiakon/-in. Für Fachpersonen mit einer von Diakonie Schweiz anerkannten Ausbildung im Sozialbereich besteht die Möglichkeit, die kirchlich-theologische Zusatzqualifikation in den ersten beiden Anstellungsjahren zu erwerben und damit die definitive Wählbarkeit als Sozialdiakon/-in zu erhalten. Sie werden zu den üblichen Anstellungsbedingungen der Evang.-ref. Landeskirche angestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 29.02.2020 an:
Frau Ruth Flury, Kirchgemeindepräsidentin Schiers, oder
Hanspeter Wildi, Kirchgemeindepräsident a.i. Grüsch-Fanas-Valzeina, .

Bitte senden Sie die Bewerbung in elektronischer Form. Für Fragen stehen Ihnen die aktuellen Stelleninhaber Johannes Kuoni, 081 325 34 85 / 079 424 94 56 und Peter Anderfuhren, 081 332 14 60, gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zu unseren beiden Kirchgemeinden: www.ref-kirche-schiers.ch und www.gruesch-fanas-valzeina-ref.ch

Fachlehrperson Religion Küblis

Evangelische Kirchgemeinde Küblis

Auf Beginn des Schuljahrs 2020/2021 suchen wir in der Primarschule Küblis eine

Fachlehrperson Religion (1 Lektion/Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Sie führen kirchlichen Unterricht und Angebote für Kinder stufengerecht und selbständig durch;
  • sie bringen sich bei Anlässen der Kirchgemeinde mit Ihrer zugewiesenen Klasse ein;
  • sie legen Wert auf angemessenen Elternkontakt.

Unsere Anforderungen:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene religionspädagogische Ausbildung und können sich mit einem Diplom und mit Arbeitszeugnissen ausweisen;
  • sie haben Freude, mit Kindern zu arbeiten und holen sie altersgerecht ab;
  • sie zeichnen sich durch eine selbständige, eigenverantwortliche und engagierte Arbeitsweise aus;
  • sie sind Mitglied der reformierten Landeskirche und Glaubensfragen sind Ihnen einAnliegen.

Wir bieten Ihnen:

  • abwechslungsreiche, interessante und selbständige Tätigkeit
  • zeitgemäss Arbeits- und Anstellungsbedingungen nach den Vorgaben der Evangelisch-reformierten Landeskirche Graubünden

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an die Evangelische Kirchgemeinde Küblis, Ivo Zweifel, Geissgassa 18, 7240 Küblis, oder an . Herr Zweifel steht Ihnen auch gerne unter der Nummer 076 516 16 87 zur Verfügung. Bewerbungsfrist ist der 6. April 2020.

STELLVERTRETUNGEN

Stellvertreterliste für Pfarrdienste

Personen, die sich bereit erklärt haben, Stellvertretungsdienste für Gottesdienste zu übernehmen:

Stellvertreterliste

Stellvertreterliste für Religionsunterricht

Personen, die sich bereit erklärt haben, Stellvertretungsdienste als Fachlehrperson Religion zu übernehmen:

Stellvertretungen