Stark für das Leben

Die Taufe ist lebensfrohes Zeichen. Mit ihr heissen wir ein Kind auf Erden, in der Familie und in unserer christlichen Gemeinschaft liebevoll willkommen. Wir danken für das Wunder des Lebens und erbitten Gottes Segen und Glück. Bei der Taufe benetzt die Pfarrperson die Stirn des Kindes drei Mal mit Wasser. Wir taufen auf den Namen Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Das Kind bekommt bei der Taufe einen Vers aus der Bibel und vielerorts auch eine Taufkerze mit auf den Lebensweg. Die Eltern versprechen bei der Taufe, ihr Kind christlich zu erziehen. Das Ritual der Taufe wird bereits im neuen Testament erwähnt. Jesus selbst wurde getauft, und er hat die Jünger zu taufen angewiesen. Die Taufe ist in der Evangelisch-reformierten Kirche ein Sakrament.

Wenn Sie Ihr Kind taufen wollen, nehmen Sie bitte mit der Pfarrperson Ihrer Kirchgemeinde Kontakt auf. Im Rahmen eines Gesprächs wird der Ablauf der Taufe besprochen und Sie können Ihre Vorstellungen und Wünsche einbringen. Auch Erwachsenentaufe und Kindersegnung sind möglich.