Den Menschen würdigen

Von einem geliebten Menschen Abschied zu nehmen, tut weh. Wir können Ihnen als Trauernden diesen Schmerz nicht abnehmen, aber wir können Sie durch die Zeit des Trauerns begleiten. Eine Abdankungsfeier hilft, einen ersten Schritt in der neuen Situation zu gehen. Umrahmt von Musik, Stille, Gebet und einem Impuls aus christlicher Sicht rufen sich Familie, Freunde und die Trauergemeinde das Leben der verstorbenen Person in Erinnerung. Das stärkt.

Bitte wenden Sie sich bei einem Todesfall an die Pfarrperson Ihrer Kirchgemeinde und informieren Sie die Gemeindeverwaltung. Manche Gemeinden haben eine Handreichung zu Tod und Begräbnis, welche die ortsüblichen Gegebenheiten aufzeigt. Gerne kommt die Pfarrperson bei Ihnen vorbei, damit Einzelheiten des Abschieds geklärt werden können. Bitte sagen Sie auch, wenn die verstorbene Person Wünsche geäussert oder etwas Schriftliches hinterlassen hat, damit es in die Gestaltung der Abschiedsfeier einfliessen kann.

Die Pfarrperson unterstützt Sie gerne.