7. Februar 2020

Aus dem Kirchenrat

Jugendarbeit: Der Kirchenrat genehmigte im vergangenen Jahr 122 Gesuche mit einem Gesamtbetrag von 85‘000 Franken. Davon gingen 36‘000 Franken an Konfirmandenprojekte, 49‘000 Franken an Jugendprojekte.

Gesetzgebung. Der Kirchenrat verabschiedet Botschaft und Entwurf für ein Personalgesetz sowie den Entwurf des Zulassungsgesetzes 910 zuhanden des Evangelischen Grossen Rates.

Spitalseelsorge. Der Kirchenrat heisst das neue Spitalseelsorgekonzept des Kantonsspitals Graubünden gut. Es klärt Rollen und Aufgaben der Spitalseesorge sowie den Umgang mit Spiritual Care.

Personelles. Der Kirchenrat genehmigt den Stellvertretungsvertrag von Pfrn. Margrit Uhlmann mit der Kirchgemeinde Bergün. Er genehmigt die Provisionsverträge von Pfrn. Andrea Witzsch und der Kirchgemeinde Bregaglia und von Pfr. Andreas Anderfuhren sowie Pfrn. Lia Anderfuhren mit der Kirchgemeinde Seewis.

Jenaz/Buchen. Der Kirchenrat genehmigt die Teilrevision der Kirchgemeindeordnung.

Bildungskommission. Der Kirchenrat wählt Anita Zysset und Samuel Gilgen in die Bildungskommission.

Buchprojekte. Der Kirchenrat bewilligt 4‘000 Franken an die Druckkosten der drei Publikationen „Cubadreams“, „La Pultruna – Annäherungen“ und „A spass a l‘ur dal tschêl“ von Pfr. Romedi Arquint, sowie 1‘000 Franken an die Neuausgabe des Buches „Die Geschichte der St. Antönier Lawinen“ von Pfr. Dr. Holger Finze-Michaelsen.

Stefan Hügli
Kommunikation

 

Bild: Beispiel Sommerlager der Kirchgemeinde Tamins-Bonaduz-Rhäzüns: Geld aus dem Fonds für Jugendarbeit machts möglich.