4. Juni 2020

Aus dem Kirchenrat

Digitale Kirche. Der Kirchenrat unterstützt die internationale Befragung zu „Church online in Times of Corona“ unter Leitung von Prof. Thomas Schlag von der Universität Zürich. Es geht darin um Erfahrungen mit digitaler Kirche.

Personelles. Der Kirchenrat genehmigt den Stellvertretungsvertrag von Pfr. Rudy van Kerckhove mit den Kirchgemeinden Steinbach und Maladers. Er wählt Pfr. Robert Naefgen Neubert als Seelsorger für die Justizvollzugsanstalt Cazis Realta.

Buchprojekt. Der Kirchenrat unterstützt den Kongressband „Die Ilanzer Artikel im Kontext der europäischen Reformation“ von Prof. Pfr. Jan-Andrea Bernhard und Dr. Cordula Seger mit 1000 Franken.

OKTAV. Der Beginn der ostschweizerischen Ausbildung zur Fachlehrperson Religion wird auf das Jahr 2021 verschoben. Dies aufgrund der wenigen Anmeldungen und der Unsicherheiten von Corona.

Gemeindebilden. Behördenbildung soll künftig drei Säulen haben: erstens: innerkirchliche Bildungsveranstaltungen für die Gemeindeleitung; zweitens: Standardisierung und Digitalisierung; drittens: Begleitung und Beratung. Der Kirchenrat hat ein entsprechendes Konzept gutgeheissen.

Freiwilligenarbeit. Der Kirchenrat beteiligt sich mit CHF 1000.- an der Verleihung des Prix Benevol Graubünden.

Optimierung. Der Kirchenrat spricht sich für die Optimierung der Strukturen und Prozesse von Verwaltung und Fachstellen an der Loëstrasse aus. Als Beratende wurden Barbara Grass und Silvio Sgier engagiert.

Kollekten. Der Kirchenrat spricht 5000 Franken für Mission 21. Dies aufgrund ausbleibender Kollektenbeiträge. Die Präsenz von Mission 21 sei für die notleidenden Menschen elementar.

Interpellation. Der Kirchenrat schliesst sich der Interpellation zum Konflikt im Rat der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz (EKS) an und fordert eine transparente und sachgemässe Kommunikation auf allen Ebenen der EKS.

Stefan Hügli
Kommunikation

 

Bild: Zoom-Gottesdienst in Sils/Mutten. Die Universität Zürich will die während Corona gemachten Erfahrungen mit digitaler Kirche untersuchen.