12. November 2019

Aus dem Kirchenrat

Gesetzgebung. Der Kirchenrat verabschiedet die Botschaft zum neuen Regionengesetz. Als nächstes folgt die Beratung im Evangelischen Grossen Rat.

Terminverschiebung. Die Frühjahrssitzung des Evangelischen Grossen Rates findet am 4. Juni 2020 statt. Grund für die Verschiebung ist die Belegung des Grossratssaals.

Kirchenbücher. In den neuen Kirchenbüchern können auch „weitere kirchliche Handlungen“ eingetragen werden. Der Kirchenrat genehmigt das entsprechende Reglement (216).

Unterrichtstraining. Der Kirchenrat diskutiert das Obligatorium des Unterrichtstrainings für neu im Kanton Graubünden arbeitende Pfarrpersonen.

Nothilfe. Der Kirchenrat überweist 5000 Franken für die Betreuung von Kriegsflüchtlingen in Syrien (HEKS).

GemeindeBilden. Der Kirchenrat genehmigt einen Umlenkungsantrag der Gemeinde Ausserheinzenberg. Mit Umlenkungsanträgen können wegfallende Religionsstunden durch GemeindeBilden-Projekte kompensiert werden.

Stefan Hügli
Kommunikation

 

Bild: Umsetzung der neuen Kirchenverfassung: das Regionengesetz macht den Anfang. Nach der Vernehmlassung in Kolloquien und Synode dient die Botschaft des Kirchenrates der Beratung im Evangelischen Grossen Rat.