Tritt dankbar ein für die Freiheit Deiner Nächsten.

Wer frei ist, will befreien. Die Reformatoren waren der Auffassung, dass die Gabe der Freiheit das Wichtigste sei und dass alles andere dem nachgeordnet ist. Wir glauben, dass sich das anders anfühlt, als wenn Freiheit mit guten Werken verdient werden muss. Solidarität mit denen, die nicht frei sind, ist uns wichtig. Freiheit und Verantwortung, Autonomie und Solidarität gehören für uns zusammen.