Schließen

VeranstaltungskalenderMit ihren Zugangsdaten einloggen.

lock and key

Anmeldung nur für Websiteadministration.

Account Login

Kirchenrats-Telegramm 03

7. April 2017 veröffentlicht von shuegli

aus der Sitzung vom 16. März 2017                  

 

 

 

 

Amtsbericht. Der Kirchenrat verabschiedet den Amtsbericht 2016. Dieser gibt Auskunft über die Tätigkeit der Landeskirche im vergangenen Jahr. Er wird in der Juni-Sitzung dem Evangelischen Grossen Rat zur Diskussion und zur Genehmigung vorgelegt.

Ilanz-Schnaus-Waltensburg/Vuorz. Der Kirchenrat genehmigt die Vereinbarung der neuen Pastorationsgemeinschaft.

Personelles. Der Kirchenrat bestätigt die Wahl von Pfr. Thomas Bergfeld durch die Kirchgemeinde Klosters/Serneus.

Bauten: Der Kirchenrat bewilligt folgende Beiträge an Renovationen: 14‘700 Franken für die Kirchenorgel Riein, 17‘400 Franken für den Pfarrhaussaals in Schiers, 8‘100 Franken für das Kirchgemeindehaus Crasta in Samedan, 8‘600 Franken für die Kirche Plaz in Samedan, 33‘300 Franken für das Pfarrhaus in Grüsch, 109‘500 Franken für die Kirche Jenisberg, 100‘000 Franken für die Kirche Riein, 33‘400 Franken für die Kirche Waltensburg, 50‘130 Franken Kirche San Peter in Samedan, 28‘000 Franken für die Kirche Urmein, 140‘000 für den Pfarrhaussaal in Jenaz, 20‘550 Franken für das Pfarrhaus Bergün. Zudem bewilligt er einen Beitrag von 13‘400 Franken für den Kauf von Gemeinschaftsräumen im Schulhaus Schuders. 

Jahresrechnung. Der Kirchenrat genehmigt die Rechnung 2016 der Kantonalen Evangelischen Kirchenkasse. Diese schliesst mit einem Überschuss von 14‘303 Franken bei Einnahmen von 11‘130‘943 und Ausgaben von 11‘116‘639 Franken. Zudem genehmigt er die Bilanz und Erfolgsrechnung der Stiftung Lienhard-Hunger, der Anton Cadonau-Gedächtnis-Stiftung, des Notfonds KEK sowie der Kollekten- und der Synodalkasse.

Fachstellen. Der Kirchenrat beschliesst eine Aufstockung der Fachstellen Gemeindeentwicklung um 20 Stellenprozente. Die Fachstelle Kirche im Tourismus wird um 10 Prozent erhöht.

Bürgschafts- und Darlehensgenossenschaft. Der Kirchenrat wählt Pfr. Nico Rubeli, Filisur, als Delegierten in den Vorstand der Bürgschafts- und Darlehensgenossenschaft der Evangelisch-reformierten Landeskirche.

 

Stefan Hügli
Kommunikation

 

Bild: Die Kantonale Evangelische Kirchenkasse unterstützt die Renovation der Kirche Jenisberg mit 109'500 Franken. Es ist eines von zahlreichen Bauprojekten.