Schließen

VeranstaltungskalenderMit ihren Zugangsdaten einloggen.

lock and key

Anmeldung nur für Websiteadministration.

Account Login

Auftakt zum Jubiläum

2. Januar 2017 veröffentlicht von shuegli

13. bis 15. Januar 2017
Chur: Stationenevent mit Geschichtenmobil

 

 

 

«Quer denken – frei handeln – neu glauben» – die Schweizer Reformierten feiern, auch in Graubünden. Sie tun es mit Stolz auf ihre Kirche und mit vielen Geschichten, die es von Reformierten und vom Reformiertsein zu erzählen gibt. Ein Geschichtenmobil, das quer durch Europa tourt, macht Halt in Chur. Das Rahmenprogramm bietet Musik, Kulinarisches, Stadtrundgänge und manches mehr.

Freitag
17–19 Uhr Geschichtenmobil auf dem Theaterplatz
18.00 Uhr Eröffnungsfeier mit Apéro und Grussworten im Foyer des Stadttheaters
19.20 Uhr Präsentation des Stationenfilms
19.30 Uhr Vortrag von Dr. Georg Jäger: «Räte und Reformatoren. Die Reformation in Chur und ihre Auswirkungen auf die Drei Bünde»
Musik: Churer Quartett

Samstag
09–17 Uhr Geschichtenmobil auf dem Theaterplatz
10–17 Uhr Geschichten im Stadttheater, 1. Stock (Moderation: Maria Cadruvi, Musik: Josias Just):

  • 10.00 Uhr Augustin Beeli, Sagogn
  • 11.00 Uhr Rolf Rauber, Saas
  • 12.00 Uhr Gian Andrea Walther, Coltura
  • 13.00 Uhr Madlaina Rauch-Stupan, Sent
  • 14.00 Uhr Irma Wehrli, Davos Platz
  • 15.00 Uhr Ami Conrad, Andeer
  • 16.00 Uhr Josias Florin, Maienfeld

10.45 Uhr Stadtführungen ab Theaterplatz: Chur als Reformationsstadt. Mit Chur Tourismus. Weitere Führungen um 12.45 und 14.45 Uhr

Sonntag
10 Uhr Gottesdienst in der Martinskirche Chur